China China China China China China China China China China

 

Shanghai

 

war von August 2008 bis Juli 2014 meine Heimat.  Ich arbeitete zuletzt an der Ostchina-Universität für Wissenschaft und Technik in Shanghai als Deutschlehrer. Zu Beginn, 2008, war ich ein halbes Jahr in Wuxi,    100 km von Shanghai entfernt.

 

 

 

Die wahrscheinlich grösste Buddhastatue der Welt,

 

85 m hoch, steht in einer gigantischen Tempelanlage in der Nähe von Wuxi, einer 5 Millionen Stadt in der Nähe von Shanghai.

 

Und unten der Blick aus dem 17. Stock eines Hochhauses auf Wuxi. Die ersten  2 Wochen nach meiner Ankunft Mitte Februar 2008 in China, wohnte ich in diesem Hochhaus. Ein aufregendes Gefühl, du liegst auf dem Bett und schaust auf die Stadt unter dir. Nur einen meter von deiner Liegestatt entfernt das Glas der Fensterscheibe. Du kannst das Fenster sogar öffnen und weil die Chinesen in der Regel etwas kleiner sind als westliche Menschen, war das Fenster auch ziemlich tiefliegend, so dass man hätte leicht aus dem Fenster kippen können, wenn man sich zu weit vorgebeugt hätte. Also schaute ich immer mit einem gewissen Schwindelgefühl hinaus. Bilder von einer unbekannten Stadt 100 km westlich von Shanghai, gesehen aus dem Hochhaus. 

 

 

Die Bilder unten kann man durch Anklicken vergrößern.

 

 

Mehr Bilder: links  Ordner "China" anklicken!

 

Dort kann man dann auch sehen wie es unten vor dem Hochhaus aussieht, z.B. gegenüber in dem Wohnviertel mit kleinen Häuschen und vielen kleinen Läden.

Der Dunst am Himmel ist....leider vor allem Luftverschmutzung.